[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/session.php on line 1056: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4765: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4766: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
Schreibfeld-Forum • Thema anzeigen - Abwärtsspirale in D-Moll

Abwärtsspirale in D-Moll

Dialog zu ernsten und unernsten Themen

Abwärtsspirale in D-Moll

Ungelesener Beitragvon bea » Do 6. Sep 2018, 01:20

Spielt mal einen Dm-Akkord arpeggiert abwärts.
Hört Ihr, wie düster und hoffnungslos das klingt, schon ein wenig teuflisch?

Dabei ist Tonfolge so simpel: A-F-D
Liebe Grüße

Beate
Benutzeravatar
bea
 
Beiträge: 1198
Registriert: Sa 28. Jun 2008, 23:31
Wohnort: Hattersheim

Re: Abwärtsspirale in D-Moll

Ungelesener Beitragvon Frauke » Do 6. Sep 2018, 07:20

Liebe Bea,

ich weiß nicht wie es klingt aber ich glaube dir das auch so und ich bin sehr froh, dass wir unsere Angela noch ganz oben haben!!!

Liebe Grüße und Wünsche, dass die Demokratie, die Freiheit und der Frieden hier erhalten bleibt und dort wo es daran mangelt oder gar nicht gibt, wünsche ich baldige Veränderung zum Positiven!

Ciao,
Frauke
Wasser in Frieden ist besser als Wein in Zank
Benutzeravatar
Frauke
 
Beiträge: 1077
Registriert: Do 7. Feb 2008, 19:42
Wohnort: Norddede

Re: Abwärtsspirale in D-Moll

Ungelesener Beitragvon bea » Fr 7. Sep 2018, 00:33

Ich weiß nicht, ich sehe Frau Merkel eher als verantwortlichen Teil des Problems an, und zwar vor allem in ihrer Eigenschaft als Sachwalterin des Neoliberalismus, der letztlich die Endwicklung der Rechten begünstigt - mal davon abgesehen, das es wohl ein generelles rechtsradikales Potential von ca. 10-15% der Bevölkerung gibt. Das haben halt früher im Westen die C-Parteien gebunden, und zwar offen und gezielt (und das war nicht das schlechteste).
Liebe Grüße

Beate
Benutzeravatar
bea
 
Beiträge: 1198
Registriert: Sa 28. Jun 2008, 23:31
Wohnort: Hattersheim

Re: Abwärtsspirale in D-Moll

Ungelesener Beitragvon Frauke » Fr 7. Sep 2018, 07:07

Liebe Bea,

versuch immer positiv zu denken und dankbar zu sein und sag ehrlich: Gibt es den Politiker / die Politikerin, die so gut sind, dass es "nichts zu meckern" - mal so salopp formuliert - gibt?
Politik ist nie absolut sauber und ehrlich aber wir können doch hier in Deutschland ganz gut leben auch wenn mir selber auch nicht Alles gefällt. Man sollte nicht in die Einstellung der Annabelle von R.May verfallen und alles schwarz malen. Du musst Frau Merkel ja nicht lieben aber schätze das, was sie gut macht und im Endeffekt ist sie auch nur ein Mensch im Getriebe - vorallem der Partei - und Frau Wagenknecht, so sehr ich Ihre Intelligenz schätze, würde letztendlich auch eine ähnlich Politik machen wie alle anderen vor ihr auch, wenn sie denn an die Macht kommen würde, weil es logische und parteibedingte Bedingungen und Regeln gibt an die sie sich halten müsste. Von Herrn Söder red ich mal nicht, aber irgendwo käme er auch auf eine Linie, die nicht extrem abweichen würde von dem was wir seit über 50 Jahren kennen.

Also Kopf hoch und lächeln und wenn du selber was aktiv verändern kannst, dann tu es! :-) und du wirst glücklicher!

Herzliche Grüße,
Frauke
Wasser in Frieden ist besser als Wein in Zank
Benutzeravatar
Frauke
 
Beiträge: 1077
Registriert: Do 7. Feb 2008, 19:42
Wohnort: Norddede

Re: Abwärtsspirale in D-Moll

Ungelesener Beitragvon sobinich » Sa 8. Sep 2018, 21:29

...........
ich seh das anders Frauke und auch Bea.
Irgendwie dazwischen und aber auch gar nicht dazwischen,

Man kann durchaus was verändern, wenn man sich aktiv einsetzt.

Es ist falsch sich zufrieden zu geben oder sich in alles zu ergeben.
sobinich
 
Beiträge: 617
Registriert: Mi 5. Mär 2008, 22:56

Re: Abwärtsspirale in D-Moll

Ungelesener Beitragvon sobinich » Sa 8. Sep 2018, 21:33

aber schön mal wieder vo n dir zu hören Frauke
sobinich
 
Beiträge: 617
Registriert: Mi 5. Mär 2008, 22:56

Re: Abwärtsspirale in D-Moll

Ungelesener Beitragvon bea » So 9. Sep 2018, 22:56

Liebe Grüße

Beate
Benutzeravatar
bea
 
Beiträge: 1198
Registriert: Sa 28. Jun 2008, 23:31
Wohnort: Hattersheim

Re: Abwärtsspirale in D-Moll

Ungelesener Beitragvon Frauke » Mo 10. Sep 2018, 06:40

Wasser in Frieden ist besser als Wein in Zank
Benutzeravatar
Frauke
 
Beiträge: 1077
Registriert: Do 7. Feb 2008, 19:42
Wohnort: Norddede

Re: Abwärtsspirale in D-Moll

Ungelesener Beitragvon bea » Mo 10. Sep 2018, 10:17

Das Problem daran könnte aber sein, dass die gesellschaftlichen Veränderungen, die gerade stattfinden, so gravierend sind, dass man sie nicht mit der Gelassenheit angehen kann.
Und eine klare und wohl kaum vermeidbare Perspektive auf Altersarmut trägt sicherlich auch nur wenig zu Gelassenheit bei.
Liebe Grüße

Beate
Benutzeravatar
bea
 
Beiträge: 1198
Registriert: Sa 28. Jun 2008, 23:31
Wohnort: Hattersheim

Re: Abwärtsspirale in D-Moll

Ungelesener Beitragvon Jana » So 23. Sep 2018, 21:54

Hey zusammen,

es erschüttert mich derzeit auch gelegentlich, wenn ich mir vergegenwärtige, was heute an Rassismus, Ausgrenzung und Gewalt wieder möglich ist. Als Schulkind der 70er und 80er Jahre hätte ich mir nie vorstellen können, dass das Thema judenhassender Deutscher wieder in der Gegenwart auftauchen würde. Ich hätte auch nicht gedacht, dass in Demokratien nochmal selbstverliebte und zu allem schlimmen fähige Machthaber wie Trump und Erdogan gewählt werden könnten. Gleichzeitig sehe ich dann doch ein paar, die dagegen halten und ich habe die Hoffnung, dass sich im Informationszeitalter auch die Erkenntnisse und Ansichten der vernünftigen und emphatischen Menschen verbreiten und durchsetzen.

Schlaft gut,
Jana
Benutzeravatar
Jana
Moderatorin
 
Beiträge: 2528
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 21:01
Wohnort: Saarbrücken


Zurück zu Der Chat-Ersatz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron